Therapie arterieller Erkrankungen

  • Operationen der Halsschlagader
  • Eingriffe an den Arm- imd Beinarterien (wie Bypassverfahren, Ausschälplastik usw.)
  • Operationen an Bauch- und Beckengefäßen (konventionell und endoluminal, also ohne Bauchschnitt, durchgeführt)
  • PTA: Ballonkathetererweiterung in örtlicher Betäubung (gegebenenfalls mit STENT, also einer Gefäßwandstütze)
  • Infusionsbehandlungen bei Durchblutungsstörungen